Ländlicher Raum

Unser ländlicher Raum als Wohn- und Arbeitsort muss für zukünftige Generationen attraktiv gehalten werden. Nur so werden wir etwas gegen die Landflucht tun können. Dazu darf sich der Staat nicht aus der Fläche verabschieden. Polizei, Justiz oder auch Schulen müssen in der Fläche erhalten bleiben.

Wir müssen das Thema Mobilität in den Mittelpunkt rücken. Unsere Dörfer, Gemeinden und Städte müssen bestmöglich angebunden sein. Die Heidebahn nach Hannover muss in den nächsten Jahren und Jahrzehnten noch attraktiver werden. Langfristig muss die S-Bahn bis in den Heidekreis hineinführen und für kurze Fahrzeiten sorgen.

Auch neue Mobilitätsformen wie die Elektromobilität und das autonome Fahren werden in einigen Jahren fester Bestandteil unseres Verkehrs sein. Unsere Region muss von diesen Neuerungen profitieren können. Wir dürfen nicht die Letzten sein, bei denen diese Entwicklungen ankommen.

Eine gute Breitbandanbindung ist für einen attraktiven Wohn- und Arbeitsort unerlässlich. Die Anstrengungen der Landes- und Bundesregierung sowie vieler Kommunen im Heidekreis zur flächendeckenden Versorgung unserer Region mit schnellem Internet sind richtig. Jetzt muss es zu einer zügigen Umsetzung und zum Anschluss der „weißen Flecken“ im Heidekreis kommen. 

Weiterlesen

Sicherheit

Unser Land muss sicher bleiben. Wenn sich die Menschen in ihrer Umgebung nicht sicher fühlen, geht der Zusammenhalt in der Gesellschaft verloren. Ein soziales und gerechtes Land kann es nur geben, wenn wir darauf achten, dass sich alle Menschen, die in unserem Land leben, an die Regeln halten. Dazu benötigen wir gut ausgebildete Polizistinnen und Polizisten, eine schnelle Justiz sowie kluge Gesetze, mit denen wir den Spagat zwischen der Freiheit des Einzelnen und der Sicherheit der Bevölkerung schaffen.

Unsere Gesellschaft wandelt sich und damit auch die Kriminalität. Das Internet und die digitale Kommunikation spielen in allen Lebensbereichen eine immer größere Rolle. Damit müssen wir auch Ausstattung und Rechte, die unsere Sicherheitsbehörden für die Verhütung und Verfolgung von Straftaten zur Verfügung haben, anpassen. 

Polizistinnen und Polizisten sorgen täglich für unsere Sicherheit. Die Gesamtzahl der Straftaten ist zwar in den vergangen zehn Jahren um knapp 6 Prozent gesunken. Neben den immer höheren Anforderungen an die Ermittlung in Strafsachen sowie zahlreichen Einsätzen für Sportveranstaltungen oder Großdemonstrationen kommen neue Herausforderungen wie die Bekämpfung des internationalen Terrorismus als polizeiliche Aufgabe hinzu. Die Schaffung von 1000 zusätzlichen Stellen bei der Niedersächsischen Polizei durch die Landesregierung ist daher richtig. Unsere Polizei ist damit so stark wie noch nie in der Geschichte unseres Landes.

Weiterlesen

Bildungschancen

Ich selbst habe als ältester Sohn einer kinderreichen Familie vom offenen Bildungssystem in Niedersachsen profitiert. Als erster in meiner Familie konnte ich das Abitur ablegen und studieren. Ich weiß daher aus eigener Erfahrung, dass die Frage, was unsere Kinder einmal aus sich machen können, ganz besonders von den Bildungschancen abhängt. Deshalb muss es das zentrale Versprechen unseres Staates sein, dass der Aufstieg durch Bildung möglich ist. Kein Kind darf in unserer Gesellschaft zurückgelassen werden. Jeder junge Mensch muss seinen Fähigkeiten entsprechend gefördert werden. Dabei dürfen die Bildungschancen nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängig sein.

Die Aufgabe der nächsten Jahre besteht darin, noch bestehende Bildungshürden weiter abzubauen, ohne die Systemfrage in der Schullandschaft immer wieder neu zu diskutieren. Schulen müssen in Ruhe ihre Arbeit machen können. Der so wichtigen Tätigkeit unserer Lehrerinnen und Lehrer muss die nötige Anerkennung entgegengebracht werden.

Bessere Bildung ist ein zentrales Anliegen unserer Landesregierung. Über eine Milliarde Euro wird von 2013 bis 2018 zusätzlich in den Bereich Bildung geflossen sein. Zu den zentralen Vorhaben gehört die schrittweise Einführung der dritten Betreuungskraft in den Krippen, die Übernahme der Schulsozialarbeit als Landesaufgabe, die Stärkung der Ganztagsschule sowie die Abschaffung der Studiengebühren.

Weiterlesen

Aktuelle Meldungen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.