Zukunftstag 2018: Mittendrin - Von der Konstituierung einer Fraktion bis zur abschließenden Plenarsitzung

Schüler aus Walsrode erlebten hautnah, wie die parlamentarische Arbeit in der Landespolitik funktioniert

"Finanzminister" Frido Bischoff und die "Abgeordneten" Jenni Engelhard und Jesse Schliekelmann mit der Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta (li) nach der Plenarsitzung.

Zum alljährlichen Zukunftstag konnte die SPD-Fraktion auch in diesem Jahr fast 100 Kinder und Jugendliche im Niedersächsischen Landtag begrüßen. Die Schülerinnen und Schüler konnten einen Tag lang hautnah erleben, wie ein Landesparlament funktioniert.

„Das Interesse der Schülerinnen und Schüler aus dem Heidekreis war erneut riesig. Wir haben einen spannenden Tag mit tollen Debatten erlebt“, erklärt der Landtagsabgeordnete Sebastian Zinke. Die Hauptrolle an diesem Tag spielten Jenni Engelhard, Frido Bischoff, der es bis zum Finanzminister schaffte, sowie Jesse Schliekelmann.

Nach der Begrüßung durch den Parlamentarischen Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion, Wiard Siebels, hatten sich die jungen Abgeordneten in Fraktionen organsiert und als Parlamentarier für einen Tag gemeinsam überlegt, diskutiert, verhandelt und Anträge beschlossen. Diese wurden dann am Nachmittag im neugebauten Plenarsaal des Landtages in Hannover lebhaft diskutiert. 

„Diese Anträge, die sehr detailliert und fundiert geschrieben waren, haben mir als Parlamentarier noch einmal deutlich vor Augen geführt, wie intensiv und vielseitig sich gerade auch junge Menschen mit Politik beschäftigen“, so der Abgeordnete Sebastian Zinke.

Die Anträge der jungen Abgeordneten hatten vielfältige politische Themen zum Inhalt. So wurde die Forderung nach einer humanitären Flüchtlingspolitik ebenso heiß diskutiert wie die Digitalisierung und umweltpolitische Themen.

Insgesamt zieht der SPD-Abgeordnete Sebastian Zinke ein ausgesprochen positives Fazit: „Der Zukunftstag ist für die Jugendlichen, aber auch für die Abgeordneten und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SPD-Landtagsfraktion ein absolutes Highlight im Terminkalender. Unser aller Ziel muss es sein, junge Menschen für die Demokratie und den Parlamentarismus zu begeistern und ihr Engagement zu fördern. Der Zukunftstag bietet dazu einen tollen Anlass und ermöglicht den Kindern und Jugendlichen als Hauptdarsteller die Arbeit in einem Parlament zu erleben.“

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung