Zur Stippvisite - In Hodenhagen läuft´s

Bereits im April besuchte der hiesige Landtagsabgeordnete Sebastian Zinke den Bürgermeister Ralph Beckmann in Hodenhagen. Zinke ist während des Jahres regelmäßig zu Gast bei den Bürgermeister*innen der Städte und Gemeinden und macht sich so ein umfassendes Bild von den Herausforderungen sowie den Gestaltungsmöglichkeiten vor Ort. Der direkte Austausch ist dem Abgeordneten besonders wichtig, da es sich immer wieder um Themen handelt, die auf Landesebene mitgestaltet werden können und entscheidend zur Entwicklung vor Ort beitragen.

Zusammen mit dem Vorsitzenden der SPD Ahlden-Hodenhagen, Gernot Bäßmann, berichtete der parteilose Beckmann von den Themen und den Anforderungen als ehrenamtlicher Bürgermeister in der Gemeinde. Die Entwicklungen seien zufriedenstellend und gemeinsam mit dem Rat der Gemeinde, werde die Entwicklung in allen Bereichen vorangetrieben. So berichtete Ralph Beckmann vom Tourismus und Freizeitbereich, der sich positiv entwickle, der Kindergarten- und Schulsituation, den Bedarfen der Samtgemeinde bei der Feuerwehr und dem Ausbau der Straßen, wie der L191, in und um Hodenhagen.

Gernot Bäßmann wies dabei auch auf das Potential im Bereich des Ausbaus von erneuerbaren Energien hin, die immer wieder verstärkt im Raum Hodenhagen Thema werden. Zinke zeigte sich erfreut über die Entwicklungen und die Arbeit, die in Hodenhagen geleistet wird. Wie auch für alle anderen Kommunen, bietet Zinke seine Unterstützung an und steht gerne als Vermittler in die Landespolitik zur Verfügung, wenn es um die Gestaltung oder um Fragen zur regionalen Entwicklung ginge.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.